Alle Menschen bleiben Kinder

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Die Gesellschaft, die nicht erwachsen werden will

Politiker wie Manager, Eltern wie Pädagogen - alle wissen, dass die "alten Werte" weggeschmolzen sind. Was wird aus den Menschen, denen die verinnerlichte Moral anhanden gekommen ist? Die Gefahr ist, dass niemand mehr erwachsen wird. "Junge", die abhängig bleiben von den Eltern; "Alte" im erbitterten Kampf um Jugendlichkeit. Der Autor geht der Frage nach, woher der "gesellschaftliche Klebstoff" kommen kann - in einer Zeit, in der die Erwachsenenwelt offenbar nichts zur Moralproduktion beizutragen hat. Er beschreibt die schillernden Formen nachtraditionaler Kultur und entwickelt eine Typologie der Zukunftsmoral.
Pädagogik Gesellschaft Familie Schule Beruf Politik Psychologie Werte
Autor: Reimer Gronemeyer
Verlag: Metropolian Verlag, 1996
ISBN: 3896230298
Zustand: gut - sehr gut
!