Frauen, die lesen, sind gefährlich

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Lesende Frauen in Malerei und Fotografie

Eine Geschichte des Lesens vom 13. bis 21. Jahrhundert. Die Bilder lesender Frauen sind von besonderer Schönheit, Anmut und Ausdruckskraft. Warum sie lesen und in welche Lektüre sie vertieft sind, wird in kurzen Begleittexten erläutert. Wie im Vorübergehen erfahren wir etwas über den Künstler, das Umfeld des Bildes, in dem es entstanden ist, und eine ganze Epoche. Zustand: sehr gut
Frauen Lesen Literatur Kunst Kultur Malerei Fotografie Geschichte Epochen Matisse Rembrandt Vermeer
Autor: Stefan Bollmann
Verlag Elisabeth Sandmann 5. Aufl. 2005
ISBN: 978393804506X
Bindung: gebunden, Schutzumschl.
!