Shibori

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Seide färben in japanischer Tradition Zustand

Das japanische Wort "Shibori" lässt sich am besten mit "wringen" oder "pressen" übersetzen und bezeichnet eine jahrhundertealte Färbetechnik. Die Stoffe werden gefaltet, abgebunden oder plissiert und anschliessend eingefärbt und fixiert. Dadurch entstehen verblüffende Kreationen, die immer auch vom Zufall bestimmt sind. Hier lernen Sie die Technik kennen und erhalten Anregungen zur Gestaltung eigener Arbeiten. Zustand: sehr gut
Shibori Technik Seide Färben Stoffe Textilien Kunst Handwerk Brauchtum Japan Handarbeit Farben Formen Tradition Muster Mandala Mäander Arashi Itajime
Autor: Elfriede Möller
Verlag: Augustus Verlag, 1998
ISBN: 9783804305694
Bindung: gebunden
!