Mundart

!
AL3856549293
Gewicht: kg

Chlynni Wält

Dialekt
Trueber Gschichte u allerlei vo alte Brüüch
Autor: Elisabeth Baumgartner
Verlag ED-Verlag Emmentaler Druck 1991
ISBN: 3856549293
Zustand gut - sehr gut
AL9783305004126
Gewicht: kg

Blaui Blueme

Mundartgeschichten
Zustand: sehr gut
Autor: Ernst Burren
Verlag: Cosmos Verlag, 2006
ISBN: 9783305004126
Zustand: sehr gut, gebunden
AL330500410X
Gewicht: kg

Chrüzfahrte

Mundartgeschichten
Das allerschönste Wort aber ist äuä. Burrens Figuren brauchen es oft. Es passt zu ihren scheinbar normalen, dabei aber stets gefährdeten Existenzen am Rand der Resignation. Denn dieser Dichter ist kein Idylliker, er fabriziert keine Heimatkunst. Es geht ein Riss durch seine Welt, und im Licht dieses Risses sieht er die Menschen in ihrer Angst und Liebesnot. Zustand: innen sehr gut, aussen Schutzumschl. berieben
Autor: Ernst Burren
Verlag: Cosmos Verlag 2003
ISBN: 330500410X
AL9783305004171
Gewicht: kg

No einisch uf d Maledive

Mundarttexte
Zustand: sehr gut
Autor: Ernst Burren
Verlag: Cosmos Verlag, 2014
ISBN: 9783305004171
AL3305004118
Gewicht: kg

Zirkusmusig

Mundartgeschichten
Seit über dreissig Jahren schreibt der Autor Mundartgeschichten, die Einblicke in den modernen Schweizer Alltag geben. Er schlüpft auch in diesen einundzwanzig neuen Geschichten in eine Figur, in einen Mann, eine Frau oder ein Kind, und lässt sie in ihrer Sprache erzählen. Dadurch entstehen beklemmend genaue Alltagsbilder aus unserer Welt, in denen die Sprache wie eine dünne Haut über der Ratlosigkeit, der Trauer und der Verzweiflung liegt. Zustand: sehr gut
Autor: Ernst Burren
Verlag: Cosmos Verlag, 2004
ISBN: 3305004118
AL3857198
Gewicht: kg

.....und ihr Leben hiess Wasser

Tatsachenroman über die Geschichte des Wassers im Wandel der Jahrtausende
Klappentext: Mit dem vorliegenden interessanten Werk ist es Otto Locher gelungen, die Geschichte des Wassers im Wandel der Jahrtausende in ihrer Schönheit und Dramatik spannungsgeladen darzustellen. Er zeigt die erschütternden Gefahren, aber auch die sich bietenden Möglichkeiten und Chancen für die Gesundung des Wassers auf. Und dazu mahnt er mit aller Deutlichkeit und zu Recht: Wasser ist Leben!
Autor: Otto Locher
Verlag: Gyr-Verlag, Baden, 1974
ISBN: 3857198
Zustand: gut - sehr gut, Namensstempel auf 1. l. S.
AL105Gedichte
Gewicht: kg

105 Gedichte von Restoni Räss

I ösere Appezöller Schproch
Aus dem Geleit: Der unvergessliche Restoni Räss hat während Jahren das Innerrhoder Leben mit seinen Gedichten begleitet, geschildert und es in einer volkstümlich schlichten Sprache gültig festgehalten. Er war nicht der Mann, gefühlsselige, schwebende Poesie zu betreiben; Restoni hielt es in seinen Gedichten mit dem Konkreten, dem Anschaulichen, aber es gelang ihm, alltägliche, ja selbstverständliche Dinge gemütvoll zu verklären. Natüelich steckt in fast allem, das er schrieb, eine Liebeserklärung an Innerrhoden... Zustand: sehr gut
Autor: Restoni Räss, Adalbert Fässler (Zeichn.), Carl Liner (Farbbild)
Verlag: Verlag GBA, 1975
ISBN: keine
ALAllerGattigLüt
Gewicht: kg

Aller Gattig Lüt

Zwölf Erzellige us em Züripiet
Inhalt: siehe Bild 2.
Autor: Ernst am Acher
Verlag: Aehren Verlag, Affoltern am Albis, 1949
ISBN: keine
Zustand: gut - sehr gut, Buchrücken gebleicht
ALAmigs
Gewicht: kg

Amigs

Gschichten us der Jugedzyt - Öppis fürs Gmüet für Jung und Alt
Im Zürcher Dialäkt verzellt vom Hans Guggenbühl Züri-Höngg. Umschlag und 22 Zeichnungen von Hans Schaad. Zustand: gut - sehr gut
Autor: Hans Guggenbühl, Hans Schaad (Umschl. und Zeichn.)
Verlag: Orell Füssli Verlag, Zürich-Leipzig, 1936
ISBN: keine
ALAppezellerSpröch
Gewicht: kg

Appezeller Spröch ond Liedli

Gesamtausgabe der Gedichtsammlung
Köstliche Gedanken ernsten und ergötzlichen Inhalts weiss Julius Ammann mit der Sprache seiner Jugendheimat in eine dem Appenzell besonders zusagende poetischw Form zu kleiden. Für alles was er angreift, findet er den rechten Ausdruck und trifft mit manchemhumoristischen und witzigen Einfall den Nagel auf den Kopf. Zustand: gut - sehr gut, Schutzumschl. etwas berieben
Autor: Julius Ammann
Verlag: Verlag Schläpfer und Co AG, Herisau/Trogen, 1. Aufl. 1976
ISBN: keine