Das Märchen

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Sein Ort in der geistigen Entwicklung

Ausschnitt Klappentext: Es erschien notwendig, die verschiedenen Versuche der Märchendeutung zu überprüfen. Dabei haben vertiefende Studien die Aufmerksamkeit mehr und mehr auf die Mentalität der Natur- und archaischen Völker gelenkt, deren mystische Vorstellungen auf dem Gefühl und der Wahrnehmung beruhen. Ihre im Laufe der Jahrtausende entstandenen Mythen sind eine Verdichtung von Wahrnehmung und subjektiver Veranlagung, wobei der Berichtende nicht Stellung nimmt, sondern das Erlebte als solches hinnimmt. Die Märchen sind in ihrem magischen Teil den Mythen wesensverwandt, insofern sich in ihnen das archaische mythische Denken spiegelt. Zustand:  gut - sehr gut, Namenseintr. auf 1. l. S.
Märchen Mythen Deutung Entwicklung Symbolik Kunst Erzählen
Autor: Hedwig von Beit
Verlag: Francke AG Verlag, 1965
ISBN: keine
!