Die Sticker

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Roman

Einst war die Stickerei die beherrschende Industrie in der Ostschweiz und in Vorarlberg. Zwischen Paris und St. Gallen verkehrten direkte Eisenbahnwagen, und es gab kaum eine Familie, die nicht in irgendeiner Weise mit der Stickerei beschäftigt war. Doch als Luxus- und Modeindustrie war die Stickerei-Industrie auch besonders krisenanfällig. Nach der Weltwirtschaftskrise erholte sie sich nie mehr. Die Autorin nimmt uns mit in die Stickereilokale, die Fabriken, die Exporthäuser und die Stickereibörse, sie zeigt uns die Fabrikanten und Exporteure, Arbeiter, Politiker und Verbandssekretäre. Vor allem aber jene Menschen, denen die unbeugsamen Gesetze des Marktes zum Schicksal werden - die Sticker. Zustand: sehr gut
Schweiz Industrie Brauchtum Textilien Handarbeit Handwerk Sticken St. Gallen Mode Gesellschaft Politik Fabriken
Autor: Elisabeth Gerter
Verlag Ex Libris, 1981
ISBN: keine
!