Ein Saal, in dem es herrlich klingt

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Hundert Jahre Tonhalle Zürich

Vom 19. bis 22. Oktober 1895 wurde die neue Zürcher Tonhalle eingeweiht. Am Dirigentenpult standen unter anderem Johannes Brahms und Friedrich Hegar. Mit der Eröffnung des neuen Konzerthauses erhielt Zürich das bis heute bestehende Zentrum seines Musiklebens. Die Tonhalle ist neben dem 1891 eröffneten Opernhaus der zweite Fellner/Helmer-Bau in dieser Stadt. Berühmte Tonhalle-Dirigenten wie Volkmar Andreae, Hans Rosbaud, Rudolf Kempe und Gerd Albrecht werden in bebilderten Texten gewürdigt. Aus der Verbindung musikhistorischer, architektonischer, politischer und gesellschaftlicher Perspektiven entstand somit ein facettenreiches Kompendium der Zürcher Kulturgeschichte in den letzten über hundert Jahren. Zustand: sehr gut
Schweiz Zürich Tonhalle Architektur Fellner Helmer Musik Konzerte Oper Orchester Instrumente Dirigenten Sacher Chor Singen
Autor: René Karlen, Andreas Honegger, Marianne Zelger-Vogt
Verlag: Neue Zürcher Zeitung, 1995
ISBN: 3858235687
Bindung: Leinen, gebunden, Schutzumschl.
!