Wo die Zeit wohnt

exkl. Versand kg
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr
  • Spezifikationen

Ein modernes Märchen erzählt von Vladimir Skutina und illustriert von Marie-José Sacré

Karin stand am Fenster und schaute auf die abendliche Stadt. Niemand hatte Zeit für sie. "Ich habe keine Zeit, das siehst du doch, nicht wahr?" antwortete der Vater kurz, als Karin fragte, ob er irgend ein Märchen über die Zeit kenne. Er las die Zeitung und schaute hin und wieder zum Fernsehapparat. Dort war gerade ein Fussballmatch zu sehen.
"Lass mich in Ruhe, für solche Dummheiten habe ich keine Zeit!" schnauzte sie der Bruder an, der zu irgendeinem Treffen eilte. "Mama, wie kann man die Zeit zeichnen?" fragte Karin. Die Mutter bügelte und gab dabei acht, dass ihr Kuchen im Ofen nicht anbrannte. "Die Zeit kann man nicht zeichnen. Die Zeit ist ein Ungeheuer." Und sie schaute wieder in den Backofen..... Zustand: gut - sehr gut, Seiten am unteren Rand etwas knitterig, Ecken etwas bestossen
Familie Geschwister Erziehung Uhr Zeit Mangel Jahreszeiten Winter Märchen
Autor: Vladimir Skutina, Marie-José Sacré
Verlag: bohem press, 1985
ISBN: 3855811717
Bindung: gebunden
!