Silvio Blatter

exkl. Versand kg
In den Korb
Der Zufall will es, dass Philip, als er nach einer erfolgreichen Geschäftsreise gut gelaunt durch die Stadt schlendert, seiner ehemaligen Freundin Jodie begegnet. Ihre Blicke treffen sich nur kurz, aber plötzlich ist wieder alles da, als wäre es erst gestern gewesen: die Sommerliebe zwischen ihm und Jodie vor zehn Jahren.... Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Silvio Blatter lässt einen Vater der elfjährigen Tochter die abenteuerliche Lebensgeschichte des Grossvaters Heinrich Zinn erzählen: "Kostümschneider und Lockensammler, Schausteller und Geschichtenerzähler, Weltreisender und Schwindler. mein Grossvater."....
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Zustand: sehr gut, Schutzumschl. etwas berieben und am ob. Rand leicht bestossen
exkl. Versand kg
In den Korb
 
Roman
Ein Banküberfall in Zürich: die Täter deutsche Terroristen. Eine Grossfahndung, die irgendwo in den Bergen endet. Doch wichtig ist für Silvio Blatter nicht diese Polizeiaktion, wichtig sind ihm Gefühle und Erfahrungen der betroffenen Menschen: der Jäger, der Gejagten, der scheinbar Unbeteiligten. Was ist der Preis, den wir für Sicherheit zahlen und wie reagieren wir, wenn immer wieder das Unversicherbare berührt wird, Fragen, die sich nach der Lektüre dieses Romans stellen.
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman (gebunden)
Eric ist ein bekannter Filmkomponist, gerade hat man ihm in Berlin einen bedeutenden Preis verliehen. Und doch teilt er seinem Produzenten mit, dass er mit der Filmmusik aufhören und eine Auszeit nehmen will.
Er bricht alle Zelte in Zürich ab und zieht nach San Diego. Doch sein Produzent reisst ihn aus der kalifornischen Idylle, er braucht Eric für ein wichtiges Projekt, einen neuen Film, für den er die Musik komponieren soll. Bremgarten, sein Geburtsort, wird Schauplatz des Films sein......
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Das Freiamt, ein fruchtbares Hügelland inmitten der Schweiz. Um diese Landschaft geht es und um mehr, um die Menschen, die im Freiamt leben und arbeiten, die hier zu Hause sind und miteinander zu tun haben..... Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Genormte Tage
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Ein heisser Sommer, alles zieht ruhig seine Bahn; man wähnt sich auf der sicheren Seite. Aber dann geschieht ein Unfall, und das Leben gerät aus der Spur. Der Zufall führt zwei Männer wieder zusammen, eine vergangene Geschichte flammt nochmals auf und entfaltet ihre zerstörerische Macht. Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
 
Roman
Wassermann (ein Roman in drei Büchern) erzählt von dem, was den Menschen im Kern betrifft und betroffen macht. Jedes Buch spielt an einem Fluss, und jedes in einer anderen Zeit.
Wassermann (eine Ehegeschichte, ein Familienroman) erzählt von Christian Sommer, seiner Frau Nora und der kleinen Tochter Mimi: wie sie gemeinsam den Alltag bestehen, was sie zum Lachen bringt und was zum Weinen. Das Buch spielt im Zürich von heute, im Freiamt der Kindheit - und im fernen Ägypten.
Wassermann ist auch ein modernes Märchen und ein erotisches Buch, eine philosophische Fiktion und auch eine Liebeserklärung Zustand: gut - sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Sie stand am Fenster und schaute hinaus, als würde sie in einen Traum von aussen hinein sehen können; sie nahm die äussere Landschaft ganz als innere an und erkannte da draussen eine innere Welt. Als wäre der Mond Geborgenheit, als läge nicht Schnee, sondern Schnee als Ruhe auf den Gärten, als wäre diese Landschaft nur als Bild vorhanden, das nichts anderem als sich selbst zu genügen hatte. Zustand: gut - sehr gut, Schutzumschl. berieben und am Rand bestossen
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Die Welt, die in diesem Roman abgebildet wird, ist geographisch wie historisch eindeutig auszumachen: sie wurzelt in einer Landschaft, dem katholischen Freiamt, einem fruchtbaren Hügelland im südöstlichen Teil des schweizerischen Kantons Aargau, die wie kaum eine andere innerhalb der Grenzen der Eidgenossenschaft von Raubzügen, Unterdrückung, Religionszwang und Krieg heimgesucht worden ist."Zunehmendes Heimweh" wird zum sinnlichen Leitmotiv einer äusseren und gemeinsamen Geschichte von Personen, die mehr oder weniger zufällig während einer kalten Januarwoche des Jahres 1976 miteinander beziehungsreich verknüpft werden. Zustand: sehr gut, Schutzumschl. leicht berieben
exkl. Versand kg
In den Korb
 
Roman
Zwei Affen, zwei Menschen, ein Schicksal....
Im Zentrum des Romans steht ein Bild, kaum grösser als ein Bogen Papier: Pieter Bruegels ZWEI AFFEN, gemalt 1562. Martin Holm, ein Geschäftsmann aus Amsterdam fliegt 1976 nach Berlin, um das Gemälde zu sehen. Im Museumssaal trifft der Mitvierziger auf die Malerin Lore Spescha. Sie kopiert die ZWEI AFFEN, befragt das Bild wie ein Orakel.
exkl. Versand kg
In den Korb
Roman
Zustand: sehr gut
!