Zytglogge

exkl. Versand kg
In den Korb
ANNAAmnesen aus dem Gesundheitswesen. Karikaturen von ANNA
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Kinder der Berge
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Eine kleine Bildmusik
Zustand: sehr gut, Widmung auf 1. l. S.
exkl. Versand kg
In den Korb
Der Dackel sieht die Dogge im Käfig, und die Dogge sieht den Dackel im Käfig. Der Dackel hat noch nie eine Dogge gesehen. "Das ist kein Hund. Hunde sind nicht so gross", sagt der Dackel zu sich und macht sein spitzes Dackelgesicht. Die Dogge hat noch nie einen Dackel gesehen. "Das ist kein Hund. Hunde sind nicht so klein", denkt die Dogge bei sich und macht ihr müdes Doggengesicht..... Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Max Huwyler. Bilder von Vera Eggermann
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
mit Notenheft zum Bilderbuch vpn Gret KUhn
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Zustand: sehr gut, Namenseintrag auf Vorsatz
exkl. Versand kg
In den Korb
Berndeutsches Chanson von Mani Matter mit Bildern von Oskar Weiss. Mit Klavier- und Gitarrensatz
Zustand: innen sehr gut, aussen ebenfalls sehr gut, ausser gelbem Streifen am oberen Rand d. vord. Buchdeckels
exkl. Versand kg
In den Korb
"Wär kennt scho syni Sörgeli u Ängschtli, däm Gschängschtli, wo geng alles abverheit!" Zustand: gut (mit Widmung von Peter Reber auf Buchdeckel)
exkl. Versand kg
In den Korb
Peter Bergmann
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Zustand: sehr gut, Ecken minim bestossen
exkl. Versand kg
In den Korb
Vom Raum zur Fläche. Zytglogge Werkbuch
Zustand: gut - sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Comic
"Öb de Flohmi, de Üetliberg oder s'Zürihorn... Aah! Das isch mis Züri! Du blaui Limmat-Stadt... So vill Mänsche! So vill Gsichter! So vili Schicksal... Die gesammelten Stadtgeschichten - jetzt in einem Buch. Zustand: sehr gut
exkl. Versand kg
In den Korb
Eine wahre Geschichte
Eigentlich wollte Ümit und Lütfit nur ein wenig das Dorf kennenlernen, in dem sie seit ein paar Tagen zusammen mit ihrer Schwester Nuran und den Eltern wohnen. Ein kurzer und unbedachter Moment an jenem regnerischen Nachmittag wird das Leben der Kurden-Familie grundsätzlich verändern.
Ümit muss zuschauen, wie sein jüngerer Bruder in ein Auto rennt und schwer verletzt am Boden liegen bleibt. Lütfit wird auf die Intensivstation des Kinderspitals gebracht. Eine bange Zeit beginnt. Wird Lütfit überleben? Wird er behindert sein? Und: Wird die Flüchtlingsfamilie in der Schweiz bleiben dürfen? Zustand: sehr gut
!