Max Frisch

!
AL3518018736
Gewicht: kg

Biografie : Ein Spiel

Neue Fassung 1984
Zustand: sehr gut
Autor: Max Frisch
Verlag: Bibliothek Suhrkamp, 6. Aufl.1995
ISBN: 3518018736
ALBlätterausdem
Gewicht: kg

Blätter aus dem Brotsack

Geschrieben im Grenzdienst 1939
"Brotsack" - tönt nach Militär, nach Militärdienst, und zwar nach schweizerischem Militärdienst. Und wenn wir dann gleich auch noch auf der ersten Seite lesen: "Geschrieben im Grenzdienst 1939", wissen wir woran wir sind. Also auch Max Frisch ist damals eingerückt, als die Mobilmachungsplakate ausgehängt werden mussten, und er rückte ein als "Gewöhnlicher", als Soldat unter hunderttausend anderen Soldaten, kein Gold am "Hut", aber den Tornister auf dem Rücken und das Gewehr an der Schulter.....
Autor: Max Frisch
Verlag: Ex Libris, 1940
ISBN: keine
Zustand: gut - sehr gut, gebunden
ALBlaubart
Gewicht: kg

Blaubart

Eine Erzählung
Ein Dirnenmord vor dem Schwurgericht. Der Angeklagte, ehemaliger Gatte des Opfers, hat kein Alibi. Es kommt zum Freispruch mangels Beweis. Wie lebt einer damit? Schaad ist Arzt. Sein Wartezimmer, bisher stets überfüllt, bleibt leer....
Autor: Max Frisch
Verlag: Ex Libris, 1984
ISBN: keine
Zustand: sehr gut
AL9783257061741
Gewicht: kg

Briefwechsel

Mit einem Essay des Herausgebers Peter Rüedi
Die in diesem Buch erstmals veröffentlichten Briefe dokumentieren die sehr besondere Freundschaft zwischen den beiden berühmtesten Schweizer Autoren des 20. Jahrhunderts: Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt.
Mit Anmerkungen, Faksimiles, Fotos, einer Chronik und einem Register.
Autor: Max Frisch, Friedrich Dürrenmatt
Verlag: Diogenes 1998
ISBN: 9783257061741
Zustand: sehr gut, neuwertig
AL9783858693761
Gewicht: kg

Das andere Leben

Roman
Es ist still im Haus des Dramatikers. Die Ehefrau liegt im Spital, er und die Tochter verharren zwischen ihren Krankenbesuchen zu Hause in ihren Arbeitszimmern. Das Schlimmste scheint unausweichlich. Unverhofft zeigt sich durch die schwere Krankheit der geliebten Frau für den Dramatiker aber auch ein Ausweg. Zustand: sehr gut
Autor: Franco Supino
Verlag: Rotpunktverlag, 1. Aufl. 2008
ISBN: 9783858693761
AL351802843X
Gewicht: kg

Fünf Orte im Leben von Max Frisch

Ein Bilderbuch von einem Schriftsteller gesehen von Fernand Rausser
Max Frisch, 1911 in Zürich geboren, wohnte vierzig Jahre lang in Zürich, ein Jahr lang in Amerika, dann wieder in Zürich, später fünf Jahre lang in Rom, dann im Tessin, zeitweise in Berlin und ab und zu wieder in Zürich; Fernand Rausser als Liebhaber seines Werkes, besuchte die fünf Orte, die für den Schriftsteller bestimmend geworden sind, und erzählt uns in seiner Spache, in Bildern, was er beobachtet hat.
Autor: Fernand Rausser
Verlag: Suhrkamp Verlag 1981
ISBN: 351802843X
Zustand: gut - sehr gut (1. S. Eintrag)
ALHomofaber
Gewicht: kg

Homo faber

Ein Bericht
Zustand: gut - sehr gut
Autor: Max Frisch
Verlag: Suhrkamp Verlag, 46 Tausd., 1987
ISBN: keine
AL9783518421727
Gewicht: kg

Max Frisch

Biographie eines Aufstiegs
Zustand: sehr gut
Autor: Julian Schütt
Verlag: Suhrkamp Verlag, 2016
ISBN: 9783518421727
ALMeinNamesei
Gewicht: kg

Mein Name sei Gantenbein

Roman
Aus einem Freundeskreis abends in einer Bar erhebt sich ein Mann, verabschiedet sich, geht an das Steuer seines Wagens und stirbt. Wie war sein Tod? Wir haben ihn gekannt, aber was heisst das? Wer ist der Andere? Zustand: gut, Namenseintrag auf Vorsatz
Autor: Max Frisch
Verlag: Suhrkamp Verlag
ISBN: keine
AL3518402579
Gewicht: kg

Schweiz als Heimat?

Versuche über 50 Jahre
"Ein Abschied vom militärischen Denken ist nicht leicht; das militärische Denken hat Jahrtausende der Geschichte geprägt und zur heutigen Lage geführt, die diesen Abschied erzwingt. Der Glaube an eine Möglichkeit für ein Überleben des Menschengeschlechts - ist ein revolutionärer Glaube."
Autor: Max Frisch
Verlag: Suhrkamp Verlag 1. A. 1990
ISBN: 3518402579
Zustand: sehr gut